Das knallbunte Leben
RSS Icon Email-Icon
  • Ein Harmony-Abend mit Karma Singh

    Geschrieben am 5. Oktober 2011 Heike Schulze Keine Kommentare

    Gestern war ich bei einem Harmony-Abend mit dem englischen Heiler Karma Singh in Berlin. Ich kannte Karma Singh bereits aus dem Internet von seinen heilenden Transmissionen her. Das sind kurze Filme, bei denen ein bestimmtes Thema, z.B. Depression, Einsamkeit, Angst oder auch ein bestimmtes Organ wie Leber, Dickdarm oder Bauchspeicheldrüse im Vordergrund steht und Karma Singh für einige Minuten heilende Energien speziell auf dieses Thema oder Organ schickt.

    Da sich „Harmony-Abend“ irgendwie Klasse anhörte und ich Karma Singh persönlich kennen lernen wollte und witzigerweise der Abend in einer Praxis für Nuklearmedizin (!!!) stattfand, dachte ich mir, ich gehe da mal hin. Schon beim Betreten der Praxis fühlte sich die Energie sehr angenehm und hoch an. Karma Singh hatte ja auch einige seiner Harmony-Produkte mit dabei.

    Karma Singh erklärte, dass die Harmony Evolution Chips (Partnerlink) über 13 Millionen verschiedene Frequenzen organisieren können. Es geht dabei um Harmonie im Körper, also die Chips selbst machen nichts außer dafür zu sorgen, dass die Elektronen des Körpers wieder in Harmonie, in ihre ursprüngliche Frequenz, kommen. Als Karma Singh dann noch den Home and Office Harmoniser (Partnerlink) über der Eingangstür der Praxis anbrachte, harmonisierte sich die Energie noch mehr.

    Es war für mich äußerst angenehm, in einem solchen Feld zu sitzen. Der Home and Office Harmoniser harmonisiert, wie der Name schon sagt, die Energie einer Wohnung und sorgt dafür, dass gesundheitsschädliche Einflüsse eingedämmt werden. Das Prinzip ist hier auch so wie bei den Chips: Nichts wird hinzugefügt – das System wird lediglich an die ihm bereits inne wohnende Ordnung erinnert und in diese gebracht.

     

    Erfahrungen

    Einer der Zuhörer war ein älterer Berliner Mann, so ein richtiger Berliner mit Herz und Schnauze, der ein künstliches Fußgelenk hatte und nach der OP ewig Nervenschmerzen und Taubheit im Fuß verspürte. Vor wenigen Wochen hat er sich den Harmony Evolution Chip auf den Fuß geklebt und nun hat er keine Nervenschmerzen mehr und die Taubheit geht auch zurück. Der Mann war kein bisschen esoterisch angehaucht, sondern ein Mann aus dem Volke. Es war für mich Klasse zu sehen, wie begeistert er war :-).

    Und auch ich selbst war von den Produkten so angetan, dass ich mir gleich mal zum Experimentieren ein Set Chips geleistet und mich als Vertriebspartner bei Harmony United angemeldet habe. Es gibt eine ganze Menge merkwürdiger Dinge auf dem Gesundheits- und Esoterikmarkt, aber die Harmony-Produkte (ich trage gerade einen Chip und fühle mich dabei außerordentlich klar und wohl und voller Energie) machen auf mich einen sowohl wissenschaftlich fundierten als auch seriösen Eindruck und: Sie funktionieren!

    Hier mal eine Transmission zum Thema „Befreiung des Geldflusses“:

     

     

    Einen Kommentar schreiben

    CommentLuv badge