Das knallbunte Leben
RSS Icon Email-Icon
  • Innerwise – Die Heilapotheke der neuen Zeit

    Geschrieben am 21. März 2012 Heike Schulze Keine Kommentare

    Vor einigen Monaten entdeckte ich das Hörbuch „YOU! Endlich glücklich“. Ich hörte es mir an, war begeistert bzw. bin es immer noch, denn ich habe es mittlerweile mehrfach gehört. In diesem Hörbuch wirkt auch Uwe Albrecht mit, ein Arzt, der in den 90er Jahren einige Orte von hier entfernt praktizierte und dessen Patientin ich damals kurzfristig war.

    Ich kann mich noch gut erinnern, wie merkwürdig mir seine Art zu heilen damals vorkam und wie er mit der Einhandrute alles Mögliche an mir ausgetestet hat. Ich bin sozusagen ein frühes Testobjekt von Innerwise. 😆

    Also habe ich mir die Innerwise-Heilapotheke und das Buch „Der Heilatem“ gekauft und fing an, damit zu arbeiten.

     

    Die Heilapotheke und die Kartensysteme

    Innerwise, das ist ein energetisches Heilsystem. Es gibt die Heilapotheke, ein Set, bestehend aus Karten, einem Buch zur Erklärung sowie einem Amulett. Mit Hilfe des Armlängentestes kann jeder die Energien der Karten, die gerade benötigt werden, herausfinden.

    In dem
    Büchlein steht, um welche Thematik es geht und mit Hilfe der Kopierkarte kann die Information von der Karte auf das Amulett übertragen werden. Dann kann das Amulett ganz normal wie eine Kette getragen werden und die Energien können ihre Wirkung entfalten. So kannst Du Dich auf einfache Art und Weise selbst heilen und Blockaden auflösen, um wieder in den Fluss, den Flow, zu gelangen.

    Wie der Armlängentest funktioniert, dazu gibt es das Buch „Ja/nein – So einfach kann das Leben sein“ oder Du kannst Dir auch das unten eingefügte Video dazu ansehen.

    Dann gibt es noch ein großes Kartenset für Profis sowie den „Unconsciuos Mind Coach“ und die Quintessenz-Karten, die ich sehr liebe, weil sie mich oft sehr schnell aus unliebsamen Gefühlszuständen befreit haben. Wenn Du mit Innerwise anfangen möchtest zu arbeiten, reichen m. E. die Heilapotheke und das Buch „Der Heilatem“ zunächst völlig aus.

     

    Der Heilatem

    Der Heilatem ist sehr einfach zu erlernen und Du kannst damit eine Menge machen, z.B.:

    • verlorene Seelenanteile zurückholen,
    • Familienfelder klären,
    • Dein Energiefeld reinigen,
    • Chakren beleben,
    • Partner und alte Beziehungen oder auch Eltern loslassen,
    • Dein kreatives Feuer entfachen,
    • Deine Lebensenergie steigern.

    Dafür brauchst Du nur ein wenig Zeit und Geduld. Und natürlich ist es gut, immer wieder mit dem Heilatem zu arbeiten.

     

    Erkenntnisse und Innerwise-Kongress

    Ganz besonders, wenn ich mit meinem Freund gearbeitet habe, fühlte es sich so an, als würden die Karten ein energetisches Eigenleben entfalten. Außerdem zog mich die Arbeit damit, wenn wir zu zweit waren, in eine unbeschreibliche Klarheit, Gelassenheit und Stille hinein. Ich arbeitete auch mit dem Heilatem und fühlte mich nach dieser Arbeit sehr wohl und ausgeglichen. Seitdem wende ich Innerwise meist vor dem Schlafengehen an und schlafe mit dem Amulett, damit die Energien in der Nacht arbeiten können.

    Im November 2011 fand der Innerwise-Kongress statt und es zog mich dorthin. 4 Tage, randvoll gepackt mit Kurzworkshops zu allen möglichen Themen, die mit Innerwise bearbeitet werden können. Es war eine äußerst intensive Zeit mit vielen interessanten Menschen und jeder Menge Informationen.

    Ich kann das Innerwise-System ohne Einschränkung empfehlen. Auch wenn Du zu Anfang nichts Besonderes merken solltest – die Feinfühligkeit im Umgang mit Innerwise entfaltet sich bei regelmäßiger Benutzung der Tools. Ganz bestimmt.

    Einen Kommentar schreiben

    CommentLuv badge