Archiv der Kategorie: Events

Heilabend mit Heribert Czerniak

Gestern war ich bei einem Heilabend mit dem Klangheiler Heribert Czerniak. Heribert hat eine total spannende Lebensgeschichte, denn er erlebte 2006 am Berg Arunachala in Indien (dem Berg, an dem der große Weise Ramana Maharshi viele Jahre seines Lebens verbrachte), einen Transformationsprozess. Danach konnte er plötzlich tibetische Kehlgesänge, schamanische Anrufungen und Obertonklänge singen.
Weiterlesen

Braco – ein kroatischer Mann berührt die Menschen mit der Ausstrahlung seines Blickes

Vorgestern hatte ich endlich die Gelegenheit, Braco per Liveübertragung aus San Francisco im Internet zu erleben. Ich finde das ja immer wieder Klasse, was im Internet so alles möglich ist und ich hatte schon seit Monaten den Wunsch, Braco zu erleben. Nun hat es endlich geklappt.

Ich habe mich auf dieser Webseite zunächst einige Zeit vor dem Event registriert und mich kurz vorher eingeloggt. Das klappte bei mir mit dem Firefox nicht (was an einem meiner zahlreichen Add-Ons gelegen haben könnte), wohl aber mit Opera. Die Liveübertragung kostete 3 $, war also erschwinglich. Kleiner Nachteil: Es geht nur mit Kreditkarte. Nachdem ich dort meine Kreditkartendaten eingegeben hatte, war ich schon in der Veranstaltung.
Weiterlesen

Dave Stringer rockt mit seinen Kirtans

Gestern war ich in Berlin beim Konzert mit Dave Stringer. Ich habe ihn beim World Culture Festival im Juli zum ersten Mal in einem kurzen Konzert erlebt. Da war es kalt, regnerisch, windig, einfach ungemütlich und meine Freundin und ich waren froh, in dem Zelt Platz gefunden zu haben.

Das Zelt füllte sich immer mehr und dann kam Dave Stringer mit seiner Band und rockte das Zelt – im wahrsten Sinne des Wortes. Ich habe so etwas vorher nie erlebt. Normalerweise sind Sanskrit-Mantren ja eher langsam und werden in einer gewissen Heiligkeit vorgetragen. Hier ähnelte die Atmosphäre eher einem Rockkonzert – aber dennoch blieb das heilige Element.
Weiterlesen

Prof. Da Zhang – ein Meister der chinesischen Kniegeige

Im Frühjahr dieses Jahres war ich in Berlin bei einem sehr interessanten Urania-Vortrag des Nobelpreisträgers Prof. Dr. Grünberg.

Es ging in dem Vortrag um das physikalische Verständnis von Harmonie in der Musik. Da ich gerade das Musik-Verstehen-Seminar absolviert hatte, interessierte mich und einige andere Absolventen des Seminars dieser Vortrag sehr.

Es war nicht nur ein Vortrag, sondern es gab auch viel Musik dabei. Ganz besonders hat uns alle der chinesische Kniegeiger Prof. Da Zhang begeistert. Er hat es mit seinem Instrument zu wirklicher Meisterschaft gebracht und es verstanden, unsere Herzen tief zu berühren. Viele von uns hatten Tränen in den Augen, wenn er ein Stück spielte.
Weiterlesen

Dunkelrestaurant

Vorgestern war ich mit meiner Freundin im Dunkelrestaurant. Es war für uns beide eine völlig neue Erfahrung. Wir wurden von einem blinden Kellner an unsere Plätze geführt und es war in dem Restaurant so finster, dass alles nur tiefschwarz war. Es machte keinen Unterschied, ob ich die Augen offen oder geschlossen hatte – die Schwärze war genau gleich.

Es gab ein 4-Gänge-Menü und schon beim Salat stellte ich fest, dass es gar nicht so einfach ist, nichts zu sehen und das, was ich grad so aufgespießt habe, auch auf der Gabel zu behalten. Die kleine Tomate, die dem Salat beilag, wirkte ziemlich schwer auf der Gabel im Gegensatz zu den Salatblättern und auch die Avocado wirkte sehr schwer. Avocado
Weiterlesen