Archiv der Kategorie: Kommunikation

„Befreiung vom inneren Richter“ von Byron Brown

Der innere Richter

Manchmal stelle ich fest, dass es in meinem Innenleben hartnäckige Muster gibt, die so eng mit mir verbunden sind, dass ich schier „betriebsblind“ dafür bin. Vieles davon ist mit dem inneren Richter verknüpft, der Instanz, die im ewig plappernden Verstand die negativen Urteile wie zum Beispiel:

  • Hättest Du mal lieber….
  • Wärst Du lieber…
  • Das ist ganz allein Deine Schuld!
  • Du bist nicht gut genug!
  • Das wirst Du nie schaffen!
  • Andere kriegen das viel besser hin.
  • Siehste! Ich hab ’s Dir doch gleich gesagt, dass das nichts wird.

und noch viele andere, die mir gerade nicht alle einfallen, Weiterlesen

„Die Intelligenz der Fülle“ und „Selbstständigkeit in der neuen Zeit“ – zwei Vortragsabende mit Veit Lindau

Am vorigen Wochenende habe ich die beiden o. g. Vorträge von Veit Lindau besucht. Ich habe kürzlich das Buch „Seelengevögelt“ von ihm gelesen, das es bei amazon schon für 2,97 EUR zum Downloaden gibt (mit einem Gutschein in Höhe von 5 EUR für den Kauf der Papierversion).

Das Buch hat mich so in seinen Bann gezogen, dass ich es in einem Rutsch auf dem Smartphone (!!!) durchgelesen habe. Und da die Lindaus bei mir positiv besetzt sind, weil ich mit ihnen die Erinnerungen an meinen ersten Satsang verbinde, den ich im Jahre 2000 mit Prajnaji erlebt habe, hatte ich einfach Lust auf die Vorträge.
Weiterlesen

Das Geheimnis des Gelingens – Vortrag von Prof. Dr. Gerald Hüther

Am vergangenen Sonntag habe ich Deutschlands bekanntesten Neurobiologen und Gehirnforscher, Prof. Dr. Gerald Hüther, von dem ich schon einige Bücher gelesen und einige Vorträge auf DVD oder bei Youtube gesehen habe, persönlich und live erleben dürfen.

Er hielt in der Nazareth-Kirche in Berlin-Wedding einen Vortrag mit dem Titel „Das Geheimnis des Gelingens“. Dieser Vortrag wurde von den Betreibern des „Kino & Café am Ufer“ so organisiert, dass er gehirngerecht aufbereitet war: Prof. Hüther hielt den Vortrag in drei Teilen zu je ca. 20 Minuten. Dazwischen gab es Live-Klezmermusik, denn kein Mensch kann einem Vortrag konzentriert 60 min am Stück lauschen.
Weiterlesen

„Break Free“ Performance Training mit Herbert Feuersänger und Janice Marks

Warum ein Performance-Training?

Gestern hatte ich meinen großen Auftritt in der Filmbühne am Steinplatz in Berlin, einer richtig urigen Location! Es hat total Spaß gemacht und ich war überraschend unaufgeregt.

Aber der Reihe nach: Ich hatte mal wieder einen Groupon-Gutschein ergattert und dachte mir, so ein Bühnentraining könnte eine gute Möglichkeit sein, die Angst vor der Bühne oder überhaupt die Angst davor, vor vielen Menschen irgendetwas vorzutragen (sei es nun eine Rede, ein Song oder eine Präsentation), zu verlieren oder zumindest abzumildern. Wobei ja dahinter die Angst vor Blamage steckt. Die kennst Du doch sicherlich auch, oder?
Weiterlesen

Elisa Dorandt – eine ganz bemerkenswerte Frau

Anfang des Jahres gab es im Kleinen Theater im Südwestkorso in Berlin eine hochinteressante Theateraufführung: Elisa Dorandt, die sich seit Jahren mit dem Leben aus der eigenen Schöpferkraft befasst, stellte ihre „7D True Comedy“ vor:

Ein Theaterstück, das voll auf Selbsterkenntnis abzielt. Dementsprechend gab es im Theater einige Menschen, die aus voller Kehle lachen konnten und einige, die sich peinlich berührt fühlten.
Weiterlesen